Aktuelles

Ausstellung Stephane Leonard – KOJi

Ausstellungseröffnung: Samstag 21.3.2020 – 16 Uhr   Stephane Leonard (b. 1979), Künstler, Maler und Zeichner aus Woltersdorf, hat 2019 den Brandenburgischen Kunstpreis gewonnen und stellt nun Arbeiten aus den letzten Jahren in den Räumen der Alten Schule vor. KOJi – ist ein Schimmelpilz, welcher zur Veränderung und Weiterentwicklung von Speisen, insbesondere in der asiatischen, speziell …

Ausstellung Stephane Leonard – KOJi Weiterlesen »

Mit dem Samenkorn beginnend …

Am 6. März ab 18:00 Uhr treffen sich alle an der „Basis-Initiative Blühendes Woltersdorf“ Interessierten zur ersten Saatgut- und Zwiebeltauschaktion in der Alten Schule! Zu Beginn lässt uns Ute Postler vom NABU in einer offen moderierten Gesprächsrunde an ihren Erfahrungen zum insektenfreundlichen Gärtnern teilhaben. Kommt vorbei, denn wir freuen uns auf Euch und über einen …

Mit dem Samenkorn beginnend … Weiterlesen »

Ausstellung Harald Reibke

Ausstellung vom 26.01. – 13.03.2020 Der gebürtige Brandenburger segelte als gelernter Schiffsbauersinnbildlich bis nach Köpenick. Dort lebt und arbeitet er noch im hohen Alter. Wohl am bekanntesten haben ihn seine Holzschnitte gemacht. Häufig lässt er die Maserung des Holzes in seinen Arbeiten fortbestehen, was diese dadurch nur noch bewegter daher kommen lässt. Der studierte Fertigungstechniker …

Ausstellung Harald Reibke Weiterlesen »

Lisa Pegel: Seifenblasen und Kugelbilder – Fotografie

Ausstellung vom 08.12.2019 – 31.01.2020 2020 Vernissage am 08.12. um 16 Uhr “Irgendwann sah ich ein Foto mit einer gefrorenen Seifenblase. Das faszinierte mich sehr – das wollte ich selbst ausprobieren! So entstanden im Winter 2016 die ersten Versuche und ich war begeistert, was dabei heraus kam. Ich freue mich schon auf den nächsten Winter, …

Lisa Pegel: Seifenblasen und Kugelbilder – Fotografie Weiterlesen »

Fotoausstellung: “Solange ich lebe, kriegt mich der Tod nicht: Friedhofsgänge mit Schriftstellern”

Vernissage am 24.11. 2019 von 16 bis 18 Uhr. Mit Lesung aus dem gleichnamigen Buch in Anwesenheit des Journalisten Tobias Wenzel. Er hat weltberühmte Schriftstellerinnen und Schriftsteller interviewt und fotografiert, wie Cornelia Funke, T.C Boyle undJonathan Franzen. Bis zum 6. Dezember werden die großformatigen schwarz-weißen Bilder in der Verkaufsausstellung präsentiert. Eintritt frei

Konzert mit “TNT” in der “Alten Schule”

„TNT“, das sind Ralph Weber, dr ; Bernd „Kuhle“ Kühnert, g ; voc. ; und Peter Mayer, bg. 3 nette Woltersdorfer Herren die sich nach über 40 Jahren wieder zusammen getan haben, um wieder gemeinsam dem Rock’n Roll und Blues zu huldigen. An diesem Abend verstärkt durch das Gesangs und Mundharmonika-Wunderkind, BEATA KOSSOWSKA, aus Warschau, die …

Konzert mit “TNT” in der “Alten Schule” Weiterlesen »

Flamenco trifft Hip Hop

Am 15. November um 20 Uhr wird es feurig im Kulturhaus Alte Schule, denn “La Vecindad” kommt zu Besuch nach Woltersdorf. La Vecindad ist eine internationale Band, die Anfang 2018 gegründet wurde, um eine Symbiose zwischen zwei expressiven Musiktraditionen zu schaffen: Flamenco und Hip-Hop. Diese beiden Stile prägen die Musik von La Vecindad ebenso wie …

Flamenco trifft Hip Hop Weiterlesen »

Zeitzeugen für den 9. November gesucht

Liebe Woltersdorfer, der 9. November steht als Symbol für mehrere gravierende Ereignisse der deutschen Geschichte. Unter dem Motto „Mein 9. November“ werden wir vom Kulturhaus Alte Schule e.V. in diesem Jahr den 30. Jahrestag des Mauerfalls gemeinsam mit dem Woltersdorfer Verschönerungsverein in der Alten Schule feiern. Dieser Tag hat das Leben vieler Bürger*innen und die …

Zeitzeugen für den 9. November gesucht Weiterlesen »

Deutsch-polnische Fotoausstellung

 „Alchemie der Fotografie“ – die deutsch-polnische Fotoausstellung des Kulturhaus Międzyrzecz und des Kulturhaus Alte Schule ist vom 6. Oktober bis zum 23. November in der Alten Schule zu bewundern. Es sind Kunstwerke zu sehen, die mit analogen Kameras und traditionellen Fototechniken gezaubert wurden. Vernissage mit Künstlergespräch – musikalische Überraschung, Häppchen und Sprudeliges. Eintritt frei

Stehlampenkonzert zum Herbstanfang

„Stehlampenkonzert“- künstlerische Begegnungen in intimer Wohnzimmeratmosphäre. Am 27. September startet das Kulturhaus „Alte Schule“ diese neue Konzertreihe. Den Auftakt machen die beiden Woltersdorfer Carmen Orlet (voc) und Ingo „Hugo“ Dietrich (git, voc), die den Abend mit Liedern und Texten aus ihrer umfangreichen Liederschatzkiste gestalten. Eintritt: 10 € (im Vorverkauf 8 €)