Vereinsmitglieder, Freunde und Interessierte treffen sich zur „Weißen Tafel“ auf dem Vorplatz der „Alten Schule“. Es wird aufgetischt mit leckerem mitgebrachtem Essen. Bei einem Glas Wein oder Wasser ist Gelegenheit, um in gemütlicher Runde Erlebnisse auszutauschen und Pläne für das neue Kulturhaus-Jahr zu schmieden.

Rock und Pop aus dem Berliner Umland. Eingängige selbstgeschriebene Songs – emotional und mitreißend. Erinnerungen an alte Zeiten werden wach, andere Perspektiven eröffnen sich. „Pearls Of Trinity“: alles neu – und doch wie ein Treffen mit alten Bekannten. Es singen und spielen: Ramin Hesse (Gesang & Gitarre), Elisabeth Storz (Gesang), Kai-Uwe Koch (Schlagzeug) und Axel …

Konzert mit “Pearls of Trinity” Weiterlesen »

Am Stand der „Alten Schule“  gibt es zum „Tag der Vereine“ geniale Spielideen für Jung und Alt. Wer mag, kann Futterhäuschen basteln undkünstlerisch gestalten. Und es wird getrommelt: Die Wodo Drums geben den Rhythmus vor. Als kulinarischen Leckerbissen bieten wir französische Crepes im XL-Format.

Nicht nur zuhören, sondern sich selbst einbringen – das steckt hinter der Reihe „Miteinander reden“.  Reinhard Decker und sein Gast André Tippmann laden ein, über eigenwillige Lebenswege und den Mut zu Veränderungen zu reden. Denn diese hat Tippmann gemeistert: Er kann berichten von acht Jahren bei der Bundeswehr, der Ausbildung zum Garten- und Landschaftsbauer sowie …

Miteinander reden: André Tippmann Weiterlesen »

Geben Sie acht: Sie strippt, sie klaut und gelegentlich tötet sie auch …! Lieder aus dem Leben einer Frau mit außergewöhnlichen Leidenschaften. Manchmal hat sie unbändige Gelüste … und manchmal hat sie gar keine Lust. Die einzige Konstante in ihrem Leben ist der Mann am Klavier. Chansons von Hollaender bis Kreisler, gesungen von Britzi Brigitte …

Chanson-Abend Weiterlesen »

„Stehlampenkonzert“- künstlerische Begegnungen in intimer Wohnzimmeratmosphäre. Am 27. September startet das Kulturhaus „Alte Schule“ diese neue Konzertreihe. Den Auftakt machen die beiden Woltersdorfer Carmen Orlet (voc) und Ingo „Hugo“ Dietrich (git, voc), die den Abend mit Liedern und Texten aus ihrer umfangreichen Liederschatzkiste gestalten. Eintritt: 10 € (im Vorverkauf 8 €)

Wir setzen unseren 2019 begonnenen Weg auf der Via Imperii fort, und zwar von Beelitz nach Treuenbrietzen. Dabei freuen wir uns wieder auf die inhaltliche Bereicherung durch Ringo Effenberger. Wegen Einschränkungen im Verkehr des RE1 werden wir ab Woltersdorf Fahrgemeinschaften bilden. Diese koordiniert Reinhard Decker (info@reinhard-decker.de). Treffpunkt ist der Platz an der Alten Schule 8:00 …

Pilgerwanderung: Von Beelitz nach Treuenbrietzen Weiterlesen »

„Alchemie der Fotografie“ – die deutsch-polnische Fotoausstellung des Kulturhaus Międzyrzecz und des Kulturhaus Alte Schule ist vom 6. Oktober bis zum 23. November in der Alten Schule zu bewundern. Es sind Kunstwerke zu sehen, die mit analogen Kameras und traditionellen Fototechniken gezaubert wurden. Vernissage mit Künstlergespräch – musikalische Überraschung, Häppchen und Sprudeliges

In dieser Gesprächsreihe ist der Radiomann und Woltersdorfer Ulrich Lipka interessanten Mitbürger*innen auf der Spur. Einheimischen und Zugezogenen, Frauen und Männern, Bekannten und Unbekannten. Gäste: Die Kulturwissenschaftlerin Susanne Hauser und der Straßenbahner aus Leidenschaft Joachim Kubig Eintritt frei