Ausstellung Stephane Leonard – KOJi

Ausstellungseröffnung verschoben auf Samstag 29.08.2020 – 16 Uhr

KOJi II – Zeichnungen Pre & Post Lockdown

KOJi – ein Titel, der neugierig macht! KOJi ist ein Schimmelpilz, der vor allem in der asiatischen Küche genutzt wird. Mit seiner Hilfe entsteht durch Fermentation zum Beispiel Sojasauce. Leonard: „Als ich 2019 anfing diese Ausstellung zu planen, war schnell der Titel „KOJi“ gefunden. Ein Hinweis darauf, dass unter der Zugabe von Zeit und einem mikroskopisch kleinem Lebewesen sich Dinge massiv verändern können.“ Für die Kunst heißt das, die Betrachtung der Werke ist ein sich mit der Zeit verändernder Prozess. Das Werk selber bietet lediglich den Anstoß. Die Betrachtenden entscheiden selbst, was sie mit den Bildinformationen anfangen. Im Idealfall gibt es einen positiven Effekt: Inspiration, Verbundenheit, Freude. Aber wie auch im Fermentationsprozess besteht ein Risiko, dass alles verdirbt.

Stephane Leonard (geb. 1979), Künstler, Maler und Zeichner aus Woltersdorf

Bildquellen

  • Stephane_Leonard_dawn_150x150cm_2019_Schnitt: Stephane Leonard