Gemeinde entscheidet sich für Kulturhaus

Der Verein “Kulturhaus Alte Schule” e.V. hat sich im Interessenbekundungsverfahren der Gemeinde Woltersdorf gegen seinen Mitbewerber durchgesetzt. Am 17. Oktober durften beide Bewerber sich und ihr Konzept den Mitgliedern der Gemeindevertretung vorstellen. Neben dem Woltersdorfer Verein hatte sich die Stiftung SPI als Betreiber des Erdgeschosses in der sanierten Alten Schule beworben. Die Gemeindevertreter entschieden sich in ihrer Sitzung am 10. November für das Kulturhaus.