Ausstellung Harald Reibke

Ausstellung vom 26.01. – 13.03.2020

Der gebürtige Brandenburger segelte als gelernter Schiffsbauersinnbildlich bis nach Köpenick. Dort lebt und arbeitet er noch im hohen Alter.

Wohl am bekanntesten haben ihn seine Holzschnitte gemacht. Häufig lässt er die Maserung des Holzes in seinen Arbeiten fortbestehen, was diese dadurch nur noch bewegter daher kommen lässt.

Der studierte Fertigungstechniker lebt in der Experimentierfreude vor allem bei den Drucktechniken fort. Mit seinen Farbdrucken begegnet uns eine absolut malerische Auffassung des Holzschnittes. Für die Ausstellung in Woltersdorf hat er einen Teil seiner Reiseerinnerungen ausgesucht.

Vernissage am 26.01.2020 um 16 Uhr

Bildquellen

  • Harald Reibke Auferstehung der Pharaonen: Harald Reibke