Sparkasse sponsert Bühne

Die Geschäftsstellenleiterin Woltersdorf der Sparkasse Oder Spree, Liane Detert (r.), überreicht der Vorstandsvorsitzenden des Kulturhaus Alte Schule e. V., die Spende in Höhe von 1.000 € für eine vereinseigene Bühne

Mit einer Spende in Höhe von 1.000,00 Euro ermöglichte die Sparkasse Oder-Spree dem Verein Kulturhaus Alte Schule in Woltersdorf die Anschaffung einer Bühne.
Die Leiterin der Sparkassengeschäftsstelle in Woltersdorf, Liane Detert, nutzte die in der Region inzwischen sehr beliebte Veranstaltung “Aus der Schule geplaudert”, die erstmals als Open-Air-Veranstaltung am 3. Juli auf dem Platz vor dem Kulturhaus Alte Schule stattfand, um der Vorsitzenden des Kulturhaus Alte Schule e. V., Katrin Fleischer, die Spende zu übergeben.
Fleischer bedankt sich sehr herzlich bei der Sparkasse für die Zuwendung, “mit der wir endlich in die Lage versetzt wurden, für unsere Vereinsarbeit eine eigene kleine Bühne anzuschaffen”.
Detert stellt im Rahmen der Spendenübergabe heraus, dass es der Sparkasse wichtig ist, sozial-kulturelle Projekte wie hier in Woltersdorf zu fördern. “Wenn die Spende hilft, Menschen zusammenzubringen und gleichzeitig der ehrenamtlichen Tätigkeit die Wertschätzung entgegenzubringen, die ihr gebührt, haben wir unser Ziel erreicht”, so Detert.
Die Talk-Runde “Aus der Schule geplaudert” wurde im Jahr 2012 vom Kulturhaus Alte Schule e. V. ins Leben gerufen. Die Veranstaltung am 3. Juli 2015 war die bereits 14. ihrer Art und wurde wieder moderiert vom bekannten, aus Woltersdorf stammenden Radiomoderator Ulrich Lipka.

Hier können Sie weitere Bilder der Veranstaltung sehen.