Woltersdorfer Kekshoheit zum Marktcafé


Termin Details


Am 30. November ist es soweit: Im Marktcafé wird der beste selbstgebackene Keks des Ortes prämiert und ein Kekskönig oder eine Kekskönigin, kurzum die Woltersdorfer „Kekshoheit“ gekrönt.
 
Man kann mitmachen, indem man um 9 Uhr eine Dose mit selbstgemachten Lieblingskeksen abliefert. Es müssen mindestens 10 Stück, sollen gerne aber auch mehr sein, denn nach dem Wettbewerb darf lebhaft untereinander getauscht werden. Alle Kekshungrigen bekommen einen Stimmzettel, verkosten die Kekse bei Kaffee & Tee und bewerten sie, bevor um 12:30 Uhr das leckerste Exemplar feststeht und der Schöpfer oder die Schöpferin den Wanderpokal mit nach Hause nehmen kann.