ABGESAGT: Vernissage: Alles ohne Titel – Ausstellung zum Lebenswerk von Manfred Ulli Schneider


Termin Details


– FÄLLT LEIDER AUS –

Ausstellungseröffnung

Sämtliche Werke von Manfred Ulli Schneider haben eine Gemeinsamkeit, sie sind unsigniert und tragen keinen Titel. Der Künstler selbst visierte eine Veröffentlichung nicht an.

Der lange Jahre in Woltersdorf lebende und wirkende Architekt Manfred Ulli Schneider (1958-2019) hat seiner Familie eine Vielzahl von Bildern hinterlassen, die er im Laufe seines Lebens erstellt hat. Nun wird eine Auswahl davon erstmals im Kulturhaus Alte Schule in Woltersdorf zu sehen sein.

Was macht es mit einem Betrachtenden, der ein Bild auf sich einwirken lässt, das keinen Titel trägt? Ist man im ersten Moment orientierungslos, weil einem die Interpretationshilfe durch einen Titel fehlt? Vielleicht. Doch dasWerk regt uns auf diese Weise an, genau hinzuschauen und es gemäß dem eigenen Erfahrungshorizont zu ergründen.

Die Interpretation derdurch den Künstler geschaffenen Freiräume bleibt einzig und allein demBetrachtenden vorbehalten. Eine pure Form der Beziehung mit dem Werk entstehtund die Kraft der Kunst kann sich ungestört entfalten.

Dieses Phänomen passteigentlich ausgesprochen gut zu den Werken Schneiders. Die ausdrucksstarkenfarbigen Kreiden und Aquarelle lassen viel Raum zum Entdecken. Die feinen Tusche-, Bleistift- und Kohlezeichnungen zeugen von handwerklichem Geschick und der Fähigkeit, das Wesentliche mit wenigen Strichen zu erfassen. Auch sie beinhalten oft eine Weite, die es dem Betrachtenden erlaubt, die Szenerie für sich einzuordnen.

Die Motive sind geprägt durch die Interessen des Künstlers und spiegeln wider, was er erlebt und beobachtet hat. So sind unter anderem Bilder von Landschaft und Natur, Architektur sowie Portraitzeichnungen entstanden.

Fühlen Sie sich eingeladen, die Werke von Manfred Ulli Schneider zu entdecken und ihnen für sich Titel zu geben.

Austellung vom 12. Dezember 2021 bis 4. März 2022.

Eintritt frei