Lesung mit Gregor Münch: Wild Brandenburg – Sehnsuchtsorte in der Natur


Termin Details


Brandenburg gilt als Land der Seen, Wiesen und Wälder. Die Vielfalt der Natur ist dabei größer, als manche vielleicht erwarten. Abseits der oft besuchten Ausflugsziele gibt es zahlreiche Orte, an denen es besonders verwunschen und urtümlich zugeht.

Gregor Münch verrät in seinem Buch „Wild Brandenburg“, wo sich links und rechts der ausgetretenen Pfade paradiesische Kleinode finden lassen, die eine Entdeckung wert sind – ob verwunschene Weiherketten oder weite Heidelandschaften, stille Bachgründe oder urtümliche Höhenzüge.

Gregor Münch, geboren 1971 und aufgewachsen zwischen Wuhle, Dahme und Spree, näherte sich über verschiedene Berufe mehr und mehr dem Thema Raum und studierte schließlich Kartografie in Berlin. Heute arbeitet er in einem Verlag für Rad- und Wanderkarten und betreibt nebenher den Blog Brandenburg Wegesammler, in dem er von seinen Ausflügen und Wanderungen berichtet.

Eintritt: 4 €, Reservierung: post@alte-schule-woltersdorf.de