LeseUFO – ein Jahrmarkt der Wortspiele


Termin Details


Achtung an alle Erdenbewohner: Die Aliens kommen am 14. November 2020 vor die Alte Schule in Woltersdorf! Von 11 bis 18 Uhr wird ein Jahrmarkt der Wortspiele für Besucher*innen jeden Alters steigen. Aufführungen zu jeder vollen Stunde, dazwischen: Text, Bewegungs- und Song-Werkstatt sowie Lesevergnügen im LeseUFO.

In den letzten Wochen haben wir eingeladen, Texte einzureichen. Mit diesen Texten werden wir beim “Jahrmarkt der Wortspiele” experimentieren.

  • 11 Uhr: Eröffnung mit Landung der Aliens & Begrüßung mit Ulrich Lipka und dem Posaunenchor Woltersdorf
  • 11:30 – 13 Uhr: Wortspiele (Textlabor, Bewegungs- & Song- Werkstatt)
  • 12 und 13 Uhr Zwischenlandung mit Experimenten aus den Laboren und galaktisches Vormittags-Finale
  • 14 Uhr: Konzert mit Carmen Orlet & Hugo Dietrich
  • 15 Uhr: 2. Alien-Landung mit Rico Haring und Kostüm-Wettbewerb
  • 15.30 – 17 Uhr: Wortspiele (Textlabor, Bewegungs- & Song-Werkstatt u.a. mit Radio Woltersdorf)
  • 16 und 17 Uhr: Zwischenlandung mit Experimenten aus den Laboren, galaktisches Wortspielfinale und Abflug der Aliens

Im Anschluss:
19:00 Uhr Szenische Lesung „Theas Tagebuch“ von Christa Unzner

Das Heimatmuseum und die Bibliothek können von 11:30 bis 17:30 Uhr besucht werden.

An unseren Ufo-Imbissständen kann galaktisch gefuttert werden: von Alien-Bratwurst bis hin zu außerirdischen Süßspeisen.

Das LeseUFO ist eine Kooperation zwischen der Fahrbibliothek des Landkreises Oder-Spree, dem Theater Grotest Maru und der Theaterregisseurin Heike Scharpff. Es wird von der Kulturstiftung des Bundes im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ gefördert und steht unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Tobias Dünow

Gefördert im Fonds: